Wie nehmen Sie mit uns Kontakt auf?


Wenn Sie Opfer von Diskriminierung oder Benachteiligung geworden sind, 
dann melden Sie sich einfach bei uns. 


Wir helfen Ihnen gerne, 
damit andere Menschen in Zukunft Ihre Rechte 
besser beachten.


Wir vom Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg 
interessieren uns dafür, 
welche Diskriminierungs-Erfahrungen Sie gemacht haben. 


So finden wir heraus, wie oft Menschen in der Stadt Freiburg 
Opfer von Diskriminierung werden.


Und in welchen Lebens-Bereichen es Diskriminierung gibt. 


Dann können wir gezielt handeln, 
damit es in Zukunft weniger Diskriminierung gibt 
in der Stadt Freiburg.


Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, 
dann sind diese Ansprech-Personen für Sie da:


Anna Stamm


Telefon-Nummer: 0761 296 25 85


E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Herr Gerhard Tschöpe


Telefon-Nummer: 0761 296 25 86


E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unsere Post-Adresse ist:


Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg 
Projekt-Leitung pro familia Ortsverband Freiburg e.V. 


Basler Straße 61


79100 Freiburg

 

Oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok