Herzlich willkommen beim Netzwerk 
für Gleichbehandlung in Freiburg


In der Stadt Freiburg leben ganz unterschiedliche Menschen zusammen.


Diese Vielfalt ist spannend und macht das Leben 
in der Stadt Freiburg interessant. 


Trotzdem werden Menschen in der Stadt Freiburg immer wieder 
diskriminiert und benachteiligt. 


 

Das sind oft Menschen 
die aus einem anderen Land nach Deutschland gekommen sind 
und eine andere Religion haben: 


Zum Beispiel Frauen, die ein Kopftuch tragen.

 

Menschen werden aber auch wegen anderer Eigenschaften

diskriminiert und benachteiligt.


Zum Beispiel

  • wegen ihres Geschlechts
  • wegen ihrer sexuellen Orientierung
  • wegen ihres Alters
  • wegen ihrer Behinderung.


Wir vom Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg sagen: 


Das darf nicht sein!

 

Haben Sie selbst die Erfahrung gemacht, 
dass andere Menschen Sie ausgrenzen oder benachteiligen? 


Sprechen Sie uns an,

  • wenn Sie diese Erfahrung mit einer Vertrauens-Person 
besprechen möchten
  • wenn Sie Beratung zu Ihren Rechten brauchen, 
damit Sie sich gegen Diskriminierung wehren können

 

Oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok