Wer sind wir?


Wir vom Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg haben für unsere Zusammenarbeit das Motto: Unterschiede anerkennen – Vielfalt leben. 


Das bedeutet: 


Egal, wie verschieden Menschen auch sind. 


Es ist in Ordnung.


Wir verstehen uns und leben alle in der Stadt Freiburg gut zusammen.


Die Vielfalt macht das Zusammenleben sogar noch interessanter.


So arbeiten auch in unserem Netzwerk für Gleichbehandlung 
17 ganz unterschiedliche Einrichtungen und Vereine zusammen.


Sie kommen zum Beispiel aus den Bereichen

  • der Interessen-Vertretungen für verschiedene Personen-Gruppen
  • der Jugend-Hilfe und Behinderten-Hilfe
  • der Stadt-Teil-Arbeit
  • der Interessen-Vertretung von
  • der Beratungs-Stellen für verschiedene Personen-Gruppen
  • der Freiburger Stadt-Verwaltung.

Der Verein profamilia Ortsverband Freiburg ist Haupt-Ansprechpartner für das Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg. 


Man sagt dazu auch: Projekt-Leitung. 


Die Projekt-Leitung ist zum Beispiel verantwortlich für die Texte 
auf dieser Internet-Seite.

Das Ministerium für Integration des Bundes-Landes Baden-Württemberg und die Antidiskriminierungs-Stelle des Bundes unterstützen 
die Arbeit des Netzwerks für Gleichbehandlung mit Geld.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok